Vorkommen von Edelsteinen

Vorkommen von Edelsteinen

Von den Primärablagerungen von Edelsteinen sind Pegmatitablagerungen am häufigsten. Allerdings enthalten nur einige von ihnen wertvolle Edelsteine. Solche Ablagerungen sind die Pegmatite des Urals, die reich an verschiedenen Steinen sind. Entdeckung am Ende des 18. Jahrhunderts. im mittleren Ural, seltene Himbeerturmaline in der Nähe des Dorfes Murzinka, sowie kirschrot, Rosa, Lila und Grün sorgten bei europäischen Mineralogisten und Gemmologen für großes Aufsehen. Besonders interessiert waren zweifarbige Turmaline, in verschiedenen Farben, die in hohem Ansehen gehalten wurden. In der Nähe von Murzinka wurden auch sehr schöne Topase gefunden, zeichnet sich durch Transparenz und Reinheit aus, mit verschiedenen Gelbtönen, Grün und Blau. Farblose und hellblaue Topaskristalle, Das Gewicht erreichte manchmal mehrere Kilogramm, gleichzeitig im Ilmengebirge im Südural gefunden, wo auch das Vorhandensein von Beryllium gefunden wurde, Turmaline, Zirkonias, Granatäpfel und Amazoniten.

Ende des 18. Jahrhunderts. Berühmt waren auch die farbenfrohen Berylle aus der Umgebung von Murzinka, darunter wurden seltene Berylle von rosa Farbe gefunden. In den Flusstälern des mittleren Urals werden seit langem Bergkristalle und Amethyste abgebaut; Proben, die nadelförmiges Einwachsen von Rutil- und Actinolitkristallen enthielten, wurden besonders geschätzt. Die begehrtesten und am meisten geschätzten Smaragde stammen aus dem Ural, Chrysoberyl, Fenakity ich in.

Brasiliens Pegmatite sind auch sehr reich an Edelsteinen, vor allem in den Landkreisen Minas Gerais und Minas Novas, mit zahlreichen Beryllen, topazy, Turmalin, Amethyste, Achate und andere.

Zahlreiche Edelsteine ​​stammen aus Madagaskars Pegmatiten, in dem Beryllium gefunden wurde, Turmalin, topazy, Spinele, Kunzits, Granaten, Cordierite, Amazonite und transparente goldene Feldspate.

Die Pegmatite in Kalifornien verdienen ähnliche Aufmerksamkeit (Pala Bezirk, San Diego), woher die schönen Handwerker kommen, rosa Berylle und ähnlich gefärbte Turmaline.

Südasien hat die schönsten Rubine, von Saphiren und Spinellen werden durch metamorphisierte Kalksteine ​​in Burma bereitgestellt. In Ceylon wurden seit langem viele verschiedene Edelsteine ​​aus sekundären Schwemmlandvorkommen abgebaut, die ursprünglich mit metamorphen Gesteinen assoziiert waren: gnejsami, Schiefer und kristalliner Kalkstein. Ähnliche alluviale Ablagerungen, die Rubine enthalten, Saphire und Zirkone kommen in Vietnam und Siam vor.

Seltene Ablagerungen von Smaragden sind mit metamorphen Gesteinen verbunden. Kolumbiens Smaragde kommen in metamorphisierten Kalksteinen vor, Reiche Ablagerungen von Smaragden sind mit Biotitschiefer verbunden (okolice Swierdłowska) im Ural, Das ist auch reich an anderen Edelsteinen.

Der in der Vorkriegszeit ermittelte Wert der weltweiten Edelsteinproduktion erreichte einen Anteil von einem Prozent an der weltweiten Bergbauproduktion. Derzeit wird es auf ca. geschätzt 0,5%, Dies bedeutet keineswegs eine Verringerung des weltweiten Edelsteinabbaus. Es hat mit dem Wachstum der Weltbevölkerung und der Entwicklung der Industrie zu tun, welche Gründe, dass der Prozentsatz des Wertes der Energieressourcen in letzter Zeit überschritten wurde 3/4, während der Anteil metallischer Rohstoffe an der Weltproduktion überstieg 1/5 Gesamtwert der abgebauten Mineralien.