GEOLOGISCHES ALTER VON FELSEN UND SCHICHTEN

GEOLOGISCHES ALTER VON FELSEN UND SCHICHTEN

Bei der Beschreibung von Gesteinen und Ablagerungen ist es wichtig, deren geologisches Alter zu definieren. Dies liegt daran, dass es einfacher ist, ähnliche Ablagerungen in anderen Gebieten zu finden, vor allem die Nachbarn. Dies gilt auch für Ablagerungen von Edelsteinen.

Aufteilung der Erdgeschichte
er war

(Epoche)

System

(Zeitraum)

Ast

(Alter)

Alter in Millionen Jahren
Kenozoikum Quartär Holozän

Pleistozän-

1.8
Tertiär- Pliozän

Miozän

Oligocen

eocen

Paläozän

65
Mezozoiczna Kreide Oberer, höher

niedriger

140
Jura Oberer, höher (Erz)

Median (Dogger) niedriger (lias)

145
Trias oben (kajper)

Mitte (Muschelkalkstein)

Unterseite (bunter Sandstein)

230
Paläozoikum Dauerwelle oben (Zechstein)

Unterseite (rote Algen)

280
Kohlenstoff oben

Unterseite

345
Dewon oben

Mitte

Unterseite

395
sylur oben

Mitte

Unterseite

435
ordowik oben

Mitte

Unterseite

500
Kammer oben

Mitte

Unterseite

570
Proterozoikum 2600
Archaisch 3600
Der Aufstieg der Erde 4600 (?)

Vorhandensein von Fossilien in Felsen, das heißt, die versteinerten Überreste von Organismen, ist wichtig für den Vergleich des Alters von Steinen. Besonders diese Tier- und Pflanzenarten, wer lebte in Kürze, Aber in großen Gebieten sind sie für einen Geologen von großem Wert. Basierend auf Fossilien, die nur in einem bestimmten Zeitraum gefunden wurden (Indexfossilien) Felsen, sie enthalten können auch dann leicht als gleichaltrig identifiziert werden, wenn sie in entfernten Gebieten auftreten. Fossilien werden verwendet, um das relative Alter von Gesteinen zu bestimmen, Das ist die Grundlage für die Aufteilung der Erdgeschichte in Epochen, geologische Perioden und Epochen. Physiko-chemische Methoden, unter Einbeziehung der Untersuchung radioaktiver Isotope in Gesteinen, Das absolute Alter von Mineralien und Gesteinen wird bestimmt. Diese Forschung zeigt, dass die Dauer der geologischen Epochen sehr unterschiedlich war. Das Känozoikum dauerte an 60 min Jahre, Mesozoikum - ca. 170 Millionen Jahre, Paläozoikum - 340 min Jahre. Die ältesten Epochen - Proterozoikum und Archaikum - dauerten viel länger, weil ca. 5000 min Jahre.