Topas Rubin

Ein Stein, der vorgibt, ein Diamant zu sein Topas – Aluminiumfluorsilikat. Die bekanntesten und geschätztesten Topase haben einen charakteristischen "Topas"” gelb in verschiedenen Nuancen. Es gibt aber auch Blautopase, Violett, Rosa, rot und farblos mit dem poetischen Namen "ein Tropfen Wasser"”. Das Fazit ist einfach. Ein "Wassertropfen" wird ordentlich poliert und als Diamant verkauft. Aber auch in diesem Fall ist das Auffinden der Fälschung relativ einfach. Topas ist tatsächlich härter als Zirkon, aber wie Zirkon kann es mit Korund gekratzt werden.

Topas imitiert Diamanten, und selbst wird manchmal von noch billigeren Zitronen imitiert, die gelbe Quarzsorte, die wir bereits kennen. Nach seiner Farbe, Zitronen haben außerdem andere Eigennamen: Gefälschter gelber Topas”, Tschechischer Topas” oder "Spanischer Topas."”. Nicht wegen, dass unsere südlichen Nachbarn oder fernen Spanier die Fälschung von Topas erfunden haben. In diesen Ländern findet man Zitronen einfach häufiger als in anderen Regionen der Welt.

Außer dem Diamanten, einer der begehrtesten, der wertvollste Edelstein war und ist der Rubin. Aus diesem Grund haben Juweliere auf der ganzen Welt viele Handelsnamen für Steine ​​eingeführt, das könnte so tun, als wäre es ein Rubin. Einige davon sind in der Tabelle aufgeführt.

EINIGE RUBINSTEINE
Handelsname Echter Name Chemische Formel
Einreiben einreiben Al2Ö3
Adelaide rubin Almandyn (Granate) Fe3Al2 (SiO4)3
Almandyn rubin roter Spinell Al2MgO4
Amerikanischer Rubin Pirop (Granate) Mg3Al2 (SiO4)3
Arizona-Rubin Pirop Mg3Al2 (SiO4)3
Brasilianischer Rubin roter Topas Al2F.2 (SiO4)
Ceylon-Rubin Almandyn Fe3Al2 (SO4)3
Tschechischer Rubin Pirop oder Mg3Al2 (SiO4)3
Rosenquarz SiO2
Gefälschter Rubin rot-rosa Fluorit CaF2
Kalifornischer Rubin Grossular (Granate) Das3Al2 (SiO4)3
Montana rubin Grossular Das3Al2 (SiO4)3
Sibirischer Rubin roter Turmalin (Auf, Bei der, Das) (Fe, Mg, Mn, Al)3

Al6 [(OH)4/(B03)3] [Und6Ö18]

Zeitgenössische Nachahmungen von Topasen sind härter als gelbe Saphire, das ist synthetischer Korund gelb gefärbt, in Labors und Industrieanlagen hergestellter Stein stone. Zur Herstellung von künstlichem Topas, keine Notwendigkeit für moderne Chemie. Künstlich, Alchemisten und unehrliche Juweliere stellten früher fast echte Topase her. Wenn wir ein Stück Amethyst haben, das heißt, eine violette Quarzsorte, die ein Glückspilz oder Experte auch in Polen finden kann, wir können es selbst machen, zu Hause. Langsam und vorsichtig erhitzt Amethyst verliert seine Farbe, wird gelb wie Topas, grün oder orange. Außerdem verfärbt sich Rauchquarz beim Erhitzen gelb.

Der meist gesuchte, viele Jahrhunderte lang war der geschätzte Stein Topas mit einer für diesen Edelstein ungewöhnlichen rosa oder rosa-gelben Farbe. Solche Steine ​​sind sehr selten, aber in Brasilien abgebaute gelbe Topase, langsam erhitzt und langsam abgekühlt, ändern sie ihre Farbe in die gesuchte rosa Farbe. Zirkonium jeder Farbe kann mit der gleichen Methode einem Diamanten ähnlich werden. Wir müssen nicht mehr nach seltenen farblosen Zirkonen suchen. Der gleiche Zirkon wird unter verschiedenen Heizbedingungen blau, der modischste der letzten Jahre.