Können Farbedelsteine ​​eine Anlagealternative sein??

Können Farbedelsteine ​​eine Anlagealternative sein??

Unsere Entscheidungen zur Allokation Ihres finanziellen Potenzials im Rahmen von Anlageinstrumenten, sollte auf zwei Hauptannahmen beruhen, d.h.. die Sicherheit des investierten Kapitals und das höchstmögliche Gewinnniveau, das in einer bestimmten Zeitperspektive erzielt wird. Wie aus der unzähligen Gruppe der traditionellen und sog. Wählen Sie bei alternativen Anlageinstrumenten eine Lösung, die die beiden oben genannten Annahmen möglichst vollständig erfüllt? Was ist die Strategie, in farbige Edelsteine ​​zu investieren, wenn man sie mit anderen alternativen und traditionellen Anlageinstrumenten vergleicht??

Jede Kapitalallokation sollte als Anlageinstrument betrachtet werden, die bestimmungsgemäße Verwendung für einen bestimmten Zweck zu erreichen ist, größtmöglicher finanzieller Effekt. Aufgrund ihrer Spezifität und einer extrem breiten und vielfältigen Gruppe von Anlageinstrumenten, Sie wurden in zwei Gruppen eingeteilt, d.h.. traditionelle Anlageinstrumente, untrennbar mit dem Finanzmarkt verbunden, und nicht mit dem traditionellen Markt korreliert (oder teilweise damit in Zusammenhang stehen) alternative Anlageinstrumente, wo die Mittel den begehrtesten und prestigeträchtigsten Luxusgütern gewidmet sind.

Traditionelle Anlageinstrumente

In den letzten Jahren beobachtet, spektakuläre Pleite gigantischer Finanzinstitute, Volatilität der Börsenkurse und bisher beispiellos, Die Schwankungen der Wechselkurse, die durch zahlreiche spekulative Verfahren verursacht wurden, wurden durch illustriert, dass Investitionen in traditionelle Finanzinstrumente ein höheres Risiko beinhalten, als den meisten von uns bewusst war. Zuvor hatte offenbar eine relativ lange Phase des Bullenmarktes die Wachsamkeit einzelner Anleger eingelullt, die von der Aussicht auf große Menschen in Versuchung geführt werden, kurzfristige Gewinne, Sie schienen die Gefahren des Investierens zu vergessen. Der weltweite Zusammenbruch der Finanzmärkte erinnerte schmerzlich an sie und führte zu mehr als einer Pleite und Pleite.

Als Gegenargument kann ein Vorschlag gemacht werden, dass man in der breiten Palette traditioneller Anlageinstrumente auch solche findet, wo das Anlagerisiko praktisch auf null reduziert wurde. Da fällt einem sofort der Altbekannte ein, weit verbreitet, und zusätzlich durch einen Bankgarantiefonds abgesichert (zum Äquivalent 100.000 Euro in PLN) Bankdepot. Allerdings in ihrem Fall, aufgrund des minimierten Risikos, Ein potentieller Investor sollte mit einem eher mageren Jahresertrag rechnen, und sollten dabei berücksichtigt werden, dass sie zusätzlich um den Wert der jährlichen Inflationsrate gekürzt werden muss. Denn die potenzielle Höhe der erzielten Gewinne in Finanzinstituten hängt von der Höhe des Risikos ab.

Natürlich ist die Investition in farbige Edelsteine ​​auch mit einem gewissen Risiko verbunden, z.B.. plötzliche Änderung des Preises von Steinen oder Probleme mit ihrem schnellen Verkauf, dennoch verursacht die fehlende Verbindung mit dem Finanzmarkt, dass sie ein außerordentlich stabiles Anlagegut sind, wo der Gewinn langfristig sogar mehrere Dutzend Prozent betragen kann.

Alternative Anlageinstrumente

Ein Portfolio alternativer Anlageinstrumente, die zweifellos auch die Anlage von Geldern in bunte Edelsteine ​​beinhalten, es ist genauso breit (und vielleicht noch mehr?), welcher Bereich der oben beschriebenen traditionellen Werkzeuge. Dies kann die Zuweisung von Mitteln umfassen, die sich beim Kauf einer Wohnung widerspiegeln, Haus oder Grundstück, sowie Kunstwerke, Antiquitäten, Geld, Briefmarken, Edelmetalle, Pferde, und sogar Wein. Während all diese beispielhaften Anlagebereiche zweifellos einen gewissen gemeinsamen Nenner haben, Es besteht kein Zweifel, dass jedem von ihnen mehr Unterschiede und Nuancen innewohnen. Wo sollten Sie also nach dem Vorteil suchen, in Gemma zu investieren??

Farbedelsteine ​​gehören selbstverständlich in die Gruppe der Luxusgüter der höchsten Prestigestufe, Trotzdem ist der Markt für den Handel mit ihnen nicht so hermetisch, wie zum Beispiel. Handel mit Pferden und Kunstgegenständen. Die Teilnahme daran muss nicht mit einem langfristigen Prozess der Geschäftsanbahnung verbunden sein. Darüber hinaus ist die Teilnahme am Edelsteinhandelsmarkt nicht gleichbedeutend mit der Notwendigkeit, über enormes Kapital zu verfügen, was zweifellos mit der Teilnahme an Transaktionen auf z.B.. Immobilie. Neben der oben erwähnten Abkoppelung von den allgemeinen Trends an den Finanzmärkten, mit enormen Auswirkungen zum Beispiel auf den Wert des Immobilienmarktes, Edelsteine ​​sind eine Geldanlage, die bequem ist und nicht auf die Dauer festgelegt wird. Saphir von Design, Rubin oder Tansanit sollten als langfristige Investitionen behandelt werden, die im Laufe der Jahre nicht altern oder sich verschlechtern. Außerdem haben sie aufgrund ihrer geringen Größe und der fehlenden Zeit Einfluss auf ihre Eigenschaften, Sie sind eine ideale Lösung für "Faule" - richtig gesichert (eigenen Tresor, ein Tresor in einer Bank oder ein anderer sicherer Ort zur Aufbewahrung von Steinen) Sie erfordern keinen zusätzlichen Arbeitsaufwand oder Ressourcen im Zusammenhang mit ihrer Wartung und Pflege.

Wie Sie sehen, sind farbige Edelsteine ​​nicht nur eine Alternative zu traditionellen, sondern auch für alternative Anlageinstrumente. Wichtig aber, Faktoren berücksichtigen, z. B. wenn sie Kaufentscheidungen treffen und die Transaktion abschließen: Länge des Anlagezeitraums, optimierte Höhe der investierten Mittel, Diversifikation der Anlage, aber vor allem der Ort des Kaufs, dass der erworbene Stein einen unbestreitbaren Wert haben würde, die zu einem Exponenten zukünftiger Gewinne werden wird.