Akwamaryn (Akwamaryna)

Akwamaryn (Akwamaryna). Aquamarine sind sehr beliebte Edelsteine. Sie sind transparent, blaugrüne Farbe. Diese Farbe kann durch Erhitzen einiger Berylliumsorten erhalten werden. Besonders gefragt sind dunklere Farbtöne, die jedoch nie die Tiefe der smaragdgrünen Farbe erreichen. Der Name Aquamarin wurde von Beotius de Boot eingeführt, Autor der Geschichte der Edelsteine ​​in lateinischer Sprache veröffentlicht (1609), aufgrund seiner Farbe ähnlich der von Meerwasser (gießen. Aqua Marina - Meerwasser).

Die wunderschön gefärbten Aquamarine wurden erstmals im 18. Jahrhundert abgebaut. aus dem Sand von Brasilien. Die wichtigsten Bereiche für das Auftreten von Aquamarin sind: Brasilien (Minas Gerais, Bahia, Marambaia, Heiliger Geist) in Madagaskar (Tananariwa, Antsirane, Es dauert in.). Sie sind auch im Ural zu finden (Murzinka, das ilmenische Gebiet in der Nähe von Miask), in Sibirien, in Indien (Madras, Pettalai) und Ceylon, In Australien (New South Wales), in Südwestafrika (Spitzkopje) Ich w USA (Kalifornien, Kolorado, Connecticut, Maine, North Carolina).

Die häufigste Form des Aquamarinschnitts ist ein Stufenschnitt, manchmal kombiniert mit einem Scherenschnitt. Um die längliche Form der Kristalle zu verwenden, wird ein rechteckiger oder länglich-ovaler Querschnitt verwendet. Der Schnitt von hell gefärbten Steinen muss die entsprechende Dicke haben. Nach dem Zweiten Weltkrieg der Preis 1 ein Karat Aquamarin war 3-100 westdeutsche Mark.

Aquamarin-Identifizierung

Art

Stein

Mohs Härte Dichte in g / cm3 Faktor

Knicke

Beleuchtung

Doppelte Lichtbrechung Atem-

Roizm

Akwamaryn 7,5 2,7 1,58 0,006 klar
Zirkonium 7,5 4,69 1,95 0,059 klar
Synthetischer Spinell 8 3,63 1,73
Topas 8 3,56 1,62 0,01 klar
Berylliumglas (akwamarynowe) 6,5 2,44 1,52